EDIMAX - Auslaufmodelle - Switches - 16 + 2 SFP Module Slots Gigabit Web Smart Switch

16 + 2 SFP Module Slots Gigabit Web Smart Switch

ES-516G+

  • 16 Gigabit-Ports plus 2 SFP-Modul-Steckplätze
  • Unterstützt 802.1p QoS mit 2 Priority Queues
  • Unterstützt portbasiertes und tagbasiertes VLAN
  • Port-Trunking mit 8 Gruppen / bis zu 12 Ports pro Gruppe
  • Bietet 2 SFP-Modul-Steckplätze


Produktbeschreibung
ES-516G+ ist ein kostengünstiger Web-Smart-Switch, der alle Spezifikationen von IEEE 802.3/u/ab/z Gigabit, Fast Ethernet erfüllt. Er ist mit 14 10/100/1000Base-T-Ports ausgestattet, und 2 davon sind duale Medien-Ports, die optionale 10/100/1000Base-T- oder SFP-Module aufnehmen. Der Switch kann mit dem Webbrowser über Ethernet gemanagt werden. Der Netzwerkadministrator kann den Switch anmelden, um die Aktivität aller Ports zu überwachen, zu konfigurieren und zu steuern. Außerdem implementiert der Switch QoS (Quality of Service), Port Mirror, VLAN, Port Trunk. Er ist für Büroanwendungen geeignet.

Schlüsseleigenschaften

  • Switching-Kapazität:
    24 Gigabit-Ethernet-Ports mit nichtblockierender Drahtgeschwindigkeitsleistung.
    8 K MAC-Asressen, 400 KB On-chip Frame Buffer, Jumbo Frame Support.
  • VLAN
    Portbasiertes VLAN, IEEE802.1q tagbasiertes VLAN, 4094 max
  • Qos
    Unterstützt Layer 4 TCP/UDP-Port und ToS-Klassifikation und 802.1p QoS mit zweistufiger Prioritätswarteschlange
  • Bandbreitensteuerung
    Unterstützt Bandbreiten-Rating pro Port, Ein- und Ausgangs-Datenübertragungs-Geschwindigkeitsgrenze 1000 Mbps bei 1 Mbps
  • Port-Trunk
    Port-Trunking mit 8 Trunking-Gruppen, bis zu 12 Ports für jedeGruppe.
  • Broadcast Storm*
    Broadcast-Storm-Unterdrückung.
  • Portspiegelung
    Alle Ports unterstützen Portspiegelung. *unterstützt in späterer Version

QoS Support Layer 4 KlassifikationDer Switch unterstützt nicht nur Layer 2 802.1p Prioritätswarteschlangen-Steuerung, sondern unterstützt auch programmierbare höhere Layer-Klassifikation und -Priorisierung, um verbety of Service (Qos)-Support für Echtzeitanwendungen zu ermöglichen, die auf Informationen beruhen, die aus Layer 2 bis Layer 4 kommen, wie z.B VoIP.

PortspiegelungDie Portspiegelung kopiert den Verkehr von einem bestimmten Port zu einem Zielport. Dieser Mechanismus hilft Netzwerkfehler und unnormale Paketübertragung ohne Unterbrechung des Datenflusses aufzuspüren.

VLAN für Leistung & Sicherheit Die VLAN-Funktion im Switch bietet die Vorteile von Sicherheit und Leistung. VLAN wird benutzt, um den Verkehr zwischen den verschiedenen Benutzern zu isolieren und damit eine bessere Sicherheit zu schaffen. Die Begrenzung des Sendeverkehrs auf dieselbe VLAN-Sendedomäne verbessert auch die Leistung.

Port- Trunk für BandbreitenaggregationDie Gigabit-Ports können miteinander vereinigt werden, um einen Multilink-Lastteilungs-Trunk zu bilden. Für jeden Trunk können bis zu 12 Gigabit-Ports eingerichtet werden. Der Switützt bis zu 8 Trunking-Gruppen. Port-Trunks sind nützlich für Switch-zu-Switch-Stufung, womit sehr hohe Vollduplex-Geschwindigkeiten geschaffen werden.

Trap Event für Ausnahme-Management
Wir benutzen den SNMP-Trap-Mechanismus, um den Supervisor über den unnormalen Status des Switch zu informieren.

Duale Medien für flexible Faserverbindung Für die flexible Faserverbindung gibt es die dualen Medienports 23 und 24. Sie können auswählen, ob Sie optionale Sende-Empfänger-Module in diese Steckplätze für Backbone-Faseranschluss über kurze, mittlere oder große Entfernungen installieren. Die Benutzung des SFP macht ihre entsprechenden eingebauten 10/100/1000Base-T-Verbindungen unwirksam.

Eingebautes webbasiertes Management
Statt der Anwendung der CLI-Schnittstelle bieten wir Ihnen eine bequemere grafische Benutzerschnittstelle. Wir brauchen nur den Switch über den Webbrowser zu konfigurieren. Der Beneller mit der  Switch-Bedienmethode auf der Grundlage dieser Bauweise vertraut werden.



Erfüllt Standard
IEEE 802.3 10Base-T Ethernet (verdrillte Doppelleitung aus Kupfer)

Switching-Kapazität:
16 Gigabit Ethernet-Ports mit nichtblockierender Drahtgeschwindigkeitsleistung
Drahtgeschwindigkeitsleistung
8 K MAC-Adressen
272 KB On-chip Frame Puffer
Jumbo Frame Support

VLAN
portbasiertes VLAN
IEEE802.1q tagbasiertes VLAN, 4094 max

Qos
Unterstützt Layer 4 TCP/UDP-Port und ToS-Klassifikation
Unterstützt 802.1p QoS mit zweistufiger Prioritätswarteschlange
Bandbreitensteuerung
Unterstützt Bandbreiten-Rating pro Port, Ein- und Ausgangsgeschwindigkeitsgrenze 1000 Mbps bei 1 Mbps

Port-Trunk
Port-Trunking mit 8 Trunking-Gruppen
bis zu 8 Ports für jede Gruppe

Broadcast Storm
Broadcast-Storm-Unterdrückung.

Portspiegelung
Alle Ports unterstützen Portspiegelung
IEEE 802.3u 100Base-T Ethernet (verdrillte Doppelleitung au 16 RJ-45 und 2 SFP-Module
IEEE 802.3ab 1000Base-T Ethernet (verdrillte Doppelleitung aus Kupfer)
IEEE 802.3z 1000Base-X Ethernet
IEEE 802.3x Flusssteuerung
ANSI/IEEE 802.3 Auto-Negotiation
IEEE 802.1q VLAN

Erfüllt RoHS

Abonnentenschnittstelle
16 Gigabit Ethernet-Ports 

Leistung
Auto-Negotiation
Auto-MDIX
Back Pressure-Flusssteuerung für Halbduplex
802.3x Flusssteuerung für Vollduplex
Port 15, 16 sind TP/SFP-Fiber mit automatischer Erkennung

*Maximale Leistung, aktuelle Datenübertragungsgeschwindigkeiten und Reichweite ändern sich in Abhängigkeit von den Netzwerkbedingungen und den Umgebungsfaktoren.
*Die Auflösung und Bildrate der Netzwerkkameras sind abhängig von der Verbindungsgeschwindigkeit.
*Änderungen der technischen Daten und des Designs des Produkts vorbehalten.